archelogo bunt mittel
DIE ARCHE
Ev.-luth. Kirchengemeinde
Norddeich
Nordlandstraße 8

Advent und Weihnachten in der Arche

Advent 2019Gemeinde-Adventsfeier: Montag, 9. Dezember, 15-17 Uhr

Ganz herzlich laden wir zu unseren Advents- und Weihnachtsgottesdiensten ein:

Advent

- 1. Advent, 1. Dezember, 9.30 Uhr, Gottesdienst, Pastor Albertsmeier
- 2. Advent, 8. Dezember, 16.30 Uhr, Singegottesdienst, Pastorin Elster, anschließend Punsch & Gebäck
- 3. Advent, 15. Dezember, 9.30 Uhr, Gottesdienst mit Abendmahl, Pastor Albertsmeier
- 4. Advent, 22. Dezember, 9.30 Uhr, Gottesdienst, Pastorin Elster

Heiligabend, 24. Dezember

15.00 Uhr, Familiengottesdienst mit Krippenspiel, Pastorin Elster & Team
17.30 Uhr, Christvesper, Lektorin Benjamins & Pastor Albertsmeier

1. Weihnachtstag, 25. Dezember

10.30 Uhr, gemeinsamer Gottesdienst in der Andreaskirche Norden, Pastor Rückleben

2. Weihnachtstag, 26. Dezember

9.30 Uhr, gemeinsamer Gottesdienst mit der Andreasgemeinde in der Arche, mit Abendmahl, Pastorin Elster


„Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell.“ Jes 9, 1
Wenn ich die Augen schließe, kann ich ihn noch heute wie damals als Kind sehen und vor allem spüren: ganz viel warmen Kerzenschein. Und mittendrin der Weihnachtsbaum, an dem sich der Lichterglanz in den Kugeln spiegelte und die Strohsterne goldgelb strahlten.
Wenn die Tür zum Weihnachtszimmer bei uns früher aufging – die war immerhin vorher einen ganzen Tag lang abgeschlossen - dann war das wie ein Wunder: So ein strahlendes, wärmendes Licht habe ich bisher nirgendwo anders gesehen und gespürt.
Licht ist für mich eines der wichtigsten Symbole in der Advents- und Weihnachtszeit geblieben. Und ich meine damit nicht all die bunten Straßenbeleuchtungen und blinkenden Sterne. Dann lieber ein Teelicht in einem Glas.
„Ein Licht geht uns auf in der Dunkelheit,“ so beginnt ein Lied von Detlev Jöcker, und im Refrain heißt es dann: „Licht der Liebe, Lebenslicht, Gottes Geist verlässt uns nicht.“
Weihnachten heißt: Licht kommt auf und in die Welt, damals und heute. Es kann das Dunkel, manche Ängste und Sorgen vertreiben. Gott nimmt im Kind Jesus menschliche Gestalt an, ist mitten unter uns. Weihnachten feiern wir die Nähe Gottes zu uns Menschen und wir sehnen uns nach einer Veränderung, die von dieser Nähe ausgehen kann. Frieden möge in alle Herzen und Häuser einziehen!
Eine besinnliche Adventszeit und gesegnete Weihnachten!

Christiane Elster, Pastorin

Tageslosung

24.01.2020
Alle hoffärtigen Augen werden erniedrigt, und die stolzen Männer müssen sich beugen; der HERR aber wird allein hoch sein an jenem Tage.
Jesaja 2,11

Nächste Termine

Jan
27

27.01.2020 15:00 - 17:00

Feb
3

03.02.2020 15:00 - 17:00

Feb
10

10.02.2020 15:00 - 17:00

Feb
17

17.02.2020 15:00 - 17:00

Feb
24

24.02.2020 15:00 - 17:00

Wer ist online

Aktuell sind 39 Gäste und keine Mitglieder online

Kalender

loader

Anmeldung

Ev.-luth. Kirchengemeinde Norddeich  ·  Nordlandstr. 8  ·  26506 Norden  ·  Telefon:  04931 - 975 939  ·  Fax:  0321 - 21 23 60 47

Zum Seitenanfang