Jubiläumsessen - mit Jubiläumsgedichtenjubiläumsessen

Die Festwoche zum 40jährigen Arche-Jubiläum ist mit einem Festessen ausgeklungen. Das Menü wurde von Dirk Dicke (Mensa des Ulrichsgymnasiums) hervorragend zubereitet. Die musikalische Begleitung übernahm Michael Hellmer am Akkordeon und schließlich gab es viel zu Klönen und ein kleines Rätsel zur Geschichte der Arche.

Vier Besucher haben sich sogar jeweils ein Jubiläumsgedicht ausgedacht:

 

"In die Arche kommen gern

viele Menschen von nah und fern.

Sie feiern Gottesdienste, Feste und noch mehr.

Alle freuen sich dann sehr. "

 

"Die Arche gibt Geborgenheit

für heute und zu jeder Zeit."

 

"Die Arche ist heut wieder voll!

Das ist prima, das ist toll."

 

"Die Arche ist ein Mehrzweckraum,

und heute gibt's man glaubt es kaum -

so richtig etwas für den Bauch.

Das schätzen Geist und Seele auch!

"Es ist gewiss ein guter Braten

gerechnet zu den guten Taten!"

So schrieb einst Wilhem Busch es fein

ins "Buch des Lebens" rein als Reim.

Und wenn ich seh, wie's allen schmeckt,

dann wird in mir der Wunsch geweckt,

dass doch so manche gute Tat

die Arche hier noch vor sich hat.

All denen, die sich heut bemüht,

das auszurichten, was man sieht,

all denen gilt mein Dankeschön:

Was Ihr gemacht habt, lässt sich sehn."

Ev.-luth. Kirchengemeinde Norddeich  ·  Nordlandstr. 8  ·  26506 Norden  ·  Telefon:  04931 - 975 939  ·  Fax:  0321 - 21 23 60 47

Zum Seitenanfang