Erntedanksammlung - Kappes oder Knete

Erntedank steht wieder vor der Tür - in diesem Jahr soll die Arche wieder schön geschmückt werden. So laden Inge Stroth, Margreth Norrmann und Pastor Dieter Albertsmeier zum Spenden ein:

Liebe Mitglieder unserer Kirchengemeinde, liebe Freunde unserer Arche!

… „Nach dem Fest ist vor dem Fest!“ – Darum planen wir schon jetzt das nächste Erntedankfest. Wir feiern es am Sonntag, dem 4. Oktober mit dem Familiengottesdienst um 9:30 Uhr.
Nun haben wir uns ausgedacht, im Jubiläumsjahr auch andere an unserer Freude teilhaben zu lassen, und zwar hier speziell die „Norder Tafel“. Und dabei brauchen wir Ihre Hilfe:
Wir möchten an diesem Tag den Altarraum gern besonders schmücken, und zwar richtig „üppig“! Dazu erbitten wir jede Menge Feldfrüchte, Obst, Konserven …
Wir wissen, dass es kaum noch private Nutzgärten gibt, die man als Erntedank plündern kann. Darum haben wir uns als Motto einfallen lassen:

„Kappes oder Knete!“

Wer also keine selbst angebauten Erntegaben beisteuern kann, den bitten wir um eine (natürlich großzügige!) Geldspende. Margreth Noormann (Küsterin), Inge Stroth und ich werden dann die Gemüsetheken und Konservenregale von Netto, Combi, Aldi, Kaufland, real,- , usw. ansteuern und Ihr Geld in Ware umsetzen, die wir dann in die Arche bringen, um den Altarraum damit festlich herzurichten.
Wer selbst Gaben vorbeibringen möchte, der muss das in diesem Jahr schon am Freitag tun, denn Samstag ist Feiertag. Wir sind Freitag von 15-17 Uhr in der Arche, um alles aufzubauen. Tee und Kaffee stehen für Besucher bereit. Auch wer in dieser Zeit noch Geldspenden machen möchte, ist herzlich willkommen: wir fahren gern nochmal los; die Geschäfte haben meist bis 22 Uhr auf.
Das Ganze wollen wir dann am Montag der „Norder Tafel“ zur Verfügung stellen. Sie betreut nicht nur die bedürftigen Norder Mitbürger, sondern auch die ersten in unserer Stadt angekommenen Flüchtlinge.
Vorab herzlichen Dank Ihr , Pastor i.R. Dieter Albertsmeier

Ev.-luth. Kirchengemeinde Norddeich  ·  Nordlandstr. 8  ·  26506 Norden  ·  Telefon:  04931 - 975 939  ·  Fax:  0321 - 21 23 60 47

Zum Seitenanfang