Reformationsgedenken ökumenisch -
Katholischer Pfarrer hält Predigt

Das hat es bislang in Norden noch nicht gegeben: dass in einem Festgottesdienst eines typisch evangelischen Gedenktages der katholische Pfarrer die Predigt hält! Aber so geschah es dieses Jahr zum Jubiläumsauftakt „500 Jahre Reformation“ am vergangenen Montag in der Arche in Norddeich. Die lutherischen Pastoren Marten Lensch und Dieter Albertsmeier hatten zusammen mit ihrem katholischen Kollegen Pfarrer Bernd Heuermann die Christen aller Konfessionen hierzu eingeladen.

Die Arche war voll, und alle waren da: die Christen der evangelischen Landeskirchen, der katholischen Gemeinde und der Norder Freikirchen. Und alle waren angetan von der fundierten Predigt von Pfarrer Heuermann, der Martin Luther aus seiner katholischen Sicht in einem für die Protestanten ungewohnten Licht erscheinen ließ und dabei herausstellte, wie viel alle Christen ihm und seinem Wirken verdanken. Er schloss mit einer Einladung der evangelischen Christen zu einem gemeinsamen Gottesdienst in St. Ludgerus am Allerheiligenfest 2017, dem Tag nach dem Reformationsjubiläum im kommenden Jahr, wo dann ein evangelischer Pastor die Predigt halten solle. Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst von Natalia Schilref mit dem Chor der Andreaskirchengemeinde.

Ev.-luth. Kirchengemeinde Norddeich  ·  Nordlandstr. 8  ·  26506 Norden  ·  Telefon:  04931 - 975 939  ·  Fax:  0321 - 21 23 60 47

Zum Seitenanfang