Drucken

Advent und Weihnachten in der Arche weihnachtsbaum2

Wir laden herzlich zu den Veranstaltungen und Gottesdiensten in der Advents- und Weihnachtszeit ein:

Sonntag, 11. Dezember, 9.30 Uhr, Gottesdienst

Montag, 12. Dezember, 15 - 17 Uhr, Gemeinde-Adventsfeier (mit Schrottwichteln)

Sonntag, 18. Dezember, 9.30 Uhr, Gottesdienst mit Friedenslicht aus Bethlehem

Heiligabend, 15.30 Uhr, Familiengottesdienst mit Krippenspiel

Heiligabend, 17.30 Uhr, Christvesper

1. Weihnachtsfeiertag, 9.30 Uhr, Abendmahlsgottesdienst

2. Weihnachtsfeiertag, 10.30 Uhr, Gottesdienst in der Andreaskirche

Silvester, 18.30 Uhr, Abendmahlsgottesdienst

Neujahr, 17 Uhr, Gottesdienst

Wir wünschen eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit!

„Friedenslicht von Bethlehem“

„Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden!“ – Diese Weihnachtsbotschaft wird jedes Jahr zeichenhaft umgesetzt, indem die christlichen Pfadfinder an dem „ewigen Licht“ – einer brennenden Flamme in der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem – tragbare Fackeln entzünden und dann per Stafette „in alle Welt“ bringen. Auch in Norden steht eine brennende Kerze mit diesem Licht, und zwar in der kath. St. Ludgerus-Kirche in der Osterstraße. Hier wird es am Sonntag, dem 4. Advent morgens von den Norder Sternsingern abgehoben und erst in die Arche, anschließend in die Andreaskirche gebracht. Die Sternsinger singen in beiden Gottesdiensten ihr diesjähriges „Sternsingerlied“ und nehmen gern noch Adressen entgegen, wo sie Anfang Januar zum „Segen bringen – Segen sein“: zum Anschreiben des Segens „20*C+M+B+17“ – „Christus Mansionem Benedicat / Christus segne dieses Haus“ (und Sammeln natürlich!) willkommen sind. Wer dieses Friedenslicht selbst mit nach Hause nehmen möchte, der möge dann ein windsicheres Gefäß mit einer transportierbaren Kerze mitbringen. Ich selbst (Didi) bringe für beide Kirchen als „Grundausstattung“ je eine weiße „Grableuchte“ (brennt mindestens 2 Tage; gibt’s bei Real) und für die Arche eine Transportlaterne mit.